Suchen
Dienstag, 20. Februar 2018 ..:: Verein » Veteranen ::.. registrieren  anmelden
Portalstruktur

 Die Ziehorgel-Veteranen minimieren

  1983 wurde diese 5-köpfige Gruppe von Herbert Sixt, Ottmar Maier, Kurt Schöffler, Erwin Winkle und Gustav Schmid gegründet. Sie besteht aus ehemaligen Orchesterspielern, wovon die meisten schon seit der Gründung 1949 aktiv Mitglied sind.  
Eine Besonderheit des Quintetts ist, dass die Spieler, das chromatische Bassakkordeon ausgenommen, auf der diationischen Handharmonika musizieren.
  Da man für diese besonderen Harmonikas spezielle, sogenannte „Griffschriftnoten“ benötigt, besteht das Repertoire der Veteranen vorwiegend aus alter Originalmusik für Harmonikaorchester. Mit Klassikern wie dem „Trossinger Stadtpfeifermarsch“ und dem Medley „ Allerhand aus Schwabenland“ sowie auch einigen neueren Stücken begeistern sie auch heute noch ihr Publikum.
Nach dem Motto „wer rastet der rostet“ wird immer einige Wochen vor dem nächsten Auftritt beim Guscht in der Talstrasse geprobt.
Die Veteranen sind seit Jahren immer wieder gern gesehene Gäste beim internationalen Knöpfletreffen in Hagnau am Bodensee, des weiteren treten sie bei Musikantentreffen, unserem Fleckenfest, Adventsfeiern und verschiedenen anderen Gelegenheiten auf.
 
Oftmals gibt unser Guscht mit seiner Ziehorgel noch eine Sondereinlage und bringt die Zuhörer mit Lompaliadla wie „Am Ehne sei Gebiss isch weg“ zum Lachen.


    
Copyright 2007 by HO-Ostelsheim   Nutzungsbedingungen  Datenschutzerklärung
DotNetNuke® is copyright 2002-2018 by DotNetNuke Corporation